Angaben zu Dr. Knut Rittner

PERSÖNLICHES

  • Jahrgang 1963, geboren und wohnhaft in Dresden, verheiratet, drei Kinder

AUSBILDUNG

  • 1980-1983: Abitur mit Berufsausbildung zum Elektromaschinenbauer

  • 1983-1986: Ausbildung und Praxis Flugzeugmechaniker Elektro-Spezial

  • 1986-1991: Studium der Elektrotechnik an der TU Dresden

  • 1989/1990: Halbjähriges Teilstudium in St. Petersburg (Russland)

BERUFSWEG:

  • 1990-1994: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Hochspannungs- und Hochstromtechnik der TU Dresden, 1994 Promotion zum Dr.-Ing.

  • 1994-1996: Vertriebsingenieur für Teilentladungsmesstechnik

  • 1995-1997: Nebenberufliche Ausbildung zum Technischen Betriebswirt IHK

  • 1996-2000: Tätigkeit bei der Siemens AG (Verkauf TK-Anlagen, Projektierung Datennetze, Vertriebsleiter)

  • ab 06/2000: Selbständiger Berater und Planer für TK-Anlagen, IT-Systeme und Datennetze

BESTELLUNG:

  • seit 02/2004: Öffentlich bestellt und vereidigt von der IHK Dresden für Telekommunikationsanlagen und lokale Netze

  • seit 12/2012: Öffentlich bestellt und vereidigt von der IHK Dresden für Überspannungs- und Blitzschäden an Telekommunikationsanlagen und lokalen Netzen

  • seit 11/2017: Öffentlich bestellt und vereidigt von der Ingenieurkammer Sachsen für Überspannungs- und Blitzschäden

AKTIVITÄTEN

  • 1991-1994 Mitglied im Vorstand des VDE-Bezirksvereins Dresden

  • 1990-1994 Ehrenamtlicher Richter

  • 1990-1996 Gastdozent der Handwerkskammer Dresden (Grdlg. ET, Elektr. Maschinen)

  • 1992-1997 Mitglied im Meisterprüfungsausschuss für Elektromaschinenbau

  • seit 2004 Mitglied der Fachgruppe Elektronik und EDV im BVS

  • seit 2013 Stellvertretender Vorsitzender der Fachgruppe Elektronik und EDV

  • 2016-2018 Mitglied des Vorstandes im Landesverband Sachsen des BVS

  • ab 2018 Beirat im Landesverband Sachsen des BVS 

VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Mitautor Bewertungsleitfaden für ITK-Systeme, Elektronik und elektrotechnische Geräteeinheiten/ überarbeitete, 7. Auflage

  • Mitautor Fachartikel "Hintergründe für die Behandlung von LWL-Kabelschäden "


Dr. Knut Rittner
Dipl. Ing. für Elektrotechnik

Bernhard-Wensch-Str. 5
01187 Dresden
Tel.  +49 351 20 22 611
Fax: +49 351 20 22 604
E-Mail: knut.rittner@sv-rittner.de